Archiv

Posts Tagged ‘Skythen’

Tochter der Steppe von Wolfgang Jaedtke (Piper Verlag)

Tochter der Steppe  – von Wolfgang Jaedtke


Das Buch Tochter der Steppe von Wolfgang Jaedtke habe ich angefangen zu lesen ohne zu wissen, dass es sich hier um den Nachfolger des Romans „Steppenkind: Ein Skythen-Roman“ handelt. Daher bezieht sich meine Buchvorstellung auch nur auf diesen zweiten Teil.

Der Roman spielt in der Zeit der Skythen um 700 vor Christus, einer Zeit, die den Meisten (mich eingeschlossen) sicherlich unbekannt ist. Hauptfigur ist Manja eine Bauerntochter, die davon träumt irgendwann ihren Nachbarsjungen Vilufar zu heiraten. Bei einem Überfall der Skythen trennen sich aber Ihre Wege. Manja wird von dem Volk der Saramaten aufgenommen, durch eine Verwechslung wird Manja für eine verschollene Verwandte des Königshauses der  gehalten. An die fremde Sprache und die neuen Lebensumstände gewöhnt sich Manja schnell und sie fühlt sich schon bald bei dem fremden Volk heimisch.Vilufar hingegen hat das Schicksal nicht so gut mitgespielt und er wächst als Sklave bei den verfeindeten Skythen auf.  Ebenso schicksalshaft wie sich die Wege von Manja und Vilufar getrennt haben treffen sie auch wieder aufeinander.
Entscheidet sich Manja nun für ihr altes oder ihr neues Leben?

Das Buch ist wirklich spannend und interessant geschrieben. Der Leser erfährt viel von der damaligen Zeit und vor dem innneren Auge zeichnen sich wundervolle Landschaften ab.

Eine romantische Liebesgeschichte rundet dieses Buch ab! Unbedingt empfehlenswert!
Ich hoffe es folgt ein dritter Teil!